Training
Sei funktionell beweglich!
JULIA WOMELSDORF |

Sprung. Landung. Lautes Knacken. Höllische Schmerzen. Die Diagnose: Kreuzband-, Meniskus-  und Innenbandriss. Die Folge: Operation, Unterarmgehstützen und monatelange Reha. Wie kann man Verletzungen vorbeugen?

Fakt ist: Mangelnde Stabilität und Flexibilität des Bewegungsapparates können Überlastungen und somit Verletzungen begünstigen. Hundertprozent vermeiden kann man eine Sportverletzung nie. Aber ein Verringern des Risikos ist möglich, denn eine gute Körperstabilität entlastet den Körper im Alltag und beim Sport.

funktionelle Beweglichkeit

Wie steht es um deine funktionelle Beweglichkeit?

Die funktionelle Beweglichkeit des Körpers wird neben der Flexibilität und Rumpfstabilität auch durch die Gleichgewichtsfähigkeit und Koordinationsfähigkeit begünstigt.

Der lifestylescan von cardioscan analysiert u.a. die Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Der Test untersucht dabei sowohl die Schulterbeweglichkeit, die Rumpfstabilität als auch den Einbeinstand.

Modul lifestylescan - funktionelle Beweglichkeit
Modul lifestylescan - funktionelle Beweglichkeit

So kannst du deine Körperstabilität verbessern!

Zur Verbesserung der Beweglichkeit wird je nach individuellem Ergebnis empfohlen, die verkürzten Muskelgruppen mehrmals die Woche leicht zu dehnen. Doch dehnen allein reicht nicht!

Kraftsport ist unabdingbar, um die Körperstabilität zu steigern. Zwei bis drei Mal pro Woche sollte daher die Rumpfmuskulatur trainiert werden. Hierzu gehören sowohl Bauch- als auch Brust- und Rückenmuskulatur.

Variationsreiches Krafttraining über den kompletten Bewegungsapparat ist dabei am wirkungsvollsten. Das heißt, dass neben den Muskeln auch die Knochen, Bänder, Sehnen und Knorpel als passive Strukturen gekräftigt werden müssen, um Beweglichkeit und Stabilität zu bewahren und nachhaltig zu verbessern.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Training

Sicher trainieren wie ein Profi!
JULIA WOMELSDORF |

Training ist gut – Kontrolle ist besser. Mit deiner mehrwöchentlichen Joggingrunde tust du dir und deinem Körper etwas Gutes. Doch meistens ist es sinnvoll, nicht einfach nur drauf loszurennen, sondern vorher seinen individuellen Trainingspuls zu ermitteln.



Mehr Lesen

Diagnostik

Krafttraining als Anti-Aging-Mittel
JULIA WOMELSDORF |

Gezieltes Krafttraining, das auf validen Messdaten basiert, funktioniert - und ist das beste Anti-Aging-Mittel, das es gibt.

Mehr Lesen

Diagnostik

Zielorientiertes Training mit individueller Herzfrequenz!
JULIA WOMELSDORF |

Trainieren ohne auf die individuelle Herzfrequenz zu achten? Möglich, aber wenig effektiv! Ob abnehmen, gesund und fit werden oder die Leistung steigern: Mit dem Training in deinen individuellen Herzfrequenzbereichen erreichst du dein Ziel. Und so geht’s!

Mehr Lesen