Referenzen.Das sagen Experten über cardioscan

Das ganzheitliche Konzept von cardioscan überzeugt nicht nur viele Fitnesstreibende, sondern auch zahlreiche Experten und Fachleute aus den Bereichen Sport, Medizin und Gesundheit.

Dr. Homayun Gharavi MD, PhD, Erfinder von 4D PRO Bungee Fitness
Training funktioniert am besten, wenn man seinen Körper versteht...

...ohne die richtige Eingangsdiagnostik ist das nicht möglich. Mit cardioscan sieht und versteht man auf einen Blick die Schwachstellen im Körper und kann gezielt an der Verbesserung arbeiten.

Dr. Gerald Müller, Arzt, Hamburg
„Für mich bedeutet die Nutzung des cardioscan Checkpoint...

... einen Quantensprung in der Ernährungsberatung meiner Patienten."

Marvin Großkrüger, Privatpraxis Großkrüger, Uelzen
"Durch den Checkpoint können wir die aktuelle Konstitution...

... unserer Patienten objektiver beurteilen und den Erfolg des Trainings und der Therapie evaluieren."

Alexandra und Jürgen Grünewald, Fitness- und Gesundheitsanlage, Inmotion, Reiskirchen
"Wir setzen schon immer auf Trainingssteuerung,...

...aber erst mit dem Testcenter von cardioscan wird die Sache rund.“

Dr. Pedro Gonzalez, Sports Performance Institute im Robinson Club Cala Serena, Mallorca
„Unsere Gäste wollen sich rundum wohl fühlen...

...und möglichst schnell fit werden. Deswegen lieben sie cardioscan."

 

 

Jan-Helge Schülert, Personal Trainer, KAIFU-Lodge, Hamburg
„cardioscan ist das perfekte Handwerkszeug,...

...um meine Kunden optimal zu betreuen."

Klaus Westhoff, BGM-Dienstleister
„In meinen BGM Projekten ist der Cardioscan Checkpoint...

...inzwischen zu einem wichtigen Bestandteil inhaltlicher Projektsteuerung geworden. Meine Kunden erwarten von mir die Formulierung zielgerichteter BGM Inhalte auf Basis datengeschützter Auswertungen und gleichzeitig die Vermeidung des "Gießkannenprinzips". Die Durchführung der Check-Ups geht unkompliziert und schnell. Die Ergebnisse sind quasi selbsterklärend und liefern den Teilnehmenden schon während des Check-Ups den Anstoß individuelle und zielgerichtete Präventionsangebote zu erfragen.“