Neuigkeiten
Was steckt hinterunserer Cellulite?
JULIA WOMELSDORF |

Wir Frauen fühlen uns oft nicht wohl in unserer Orangenhaut. Was uns aufatmen lässt: Die Dellen an Po und Oberschenkel sind nicht auf eine Krankheit zurückzuführen.

Cellulite ist ein rein kosmetisches Problem! Und der Grund für unser schlaffes Gewebe: Unser Stoffwechsel schläft. Cellulite ist nichts Krankhaftes! Auch die dünnste Person bleibt unter Umständen nicht von delliger Haut am Unterkörper verschont. Studienergebnisse zeigen: Du bist nicht allein! 80 Prozent der Frauen und zudem auch ein paar Männer haben keine makellos straffe Haut.

Cellulite als Folge vom trägen Stoffwechsel

Frauen haben ein vertikal strukturiertes Bindegewebe. Hormone, Körperfettanteil, Stress, fettige und zuckerhaltige Ernährung, Bewegungsmangel und ein Gesundheitsverhalten, das von Alkohol und Rauchen geprägt ist, beeinflussen unseren Stoffwechsel negativ. Mit ein Grund für ein schlaffes Gewebe kann ein träger Stoffwechsel sein.

anti cellulite

Analysiere deinen Stoffwechsel mit dem metabolicscan!

Wie es um deinen Stoffwechsel steht, kannst du mit dem metabolicscan analysieren lassen. Er misst zum einen deinen Ruheumsatz. Dieser beschreibt den Energiebedarf eines Menschen in ruhiger Sitzposition und kann im Vergleich zu Normwerten zeigen, in welchem Maße der Stoffwechsel aktiv ist. Zum anderen werden durch den metabolicscan die Energiebereitstellung und die Sauerstoffaufnahme und Kohlendioxidabgabe gemessen.

Und genau hier können Anti-Cellulite-Maßnahme ansetzen: Der Stoffwechsel muss angeregt werden, damit das Bindegewebe wieder gestärkt werden kann.

Der Ruheumsatz kann durch einen aktiven Lebensstil, den Aufbau von Muskelmasse und eine ausgewogene Ernährung erhöht werden. Dauerhafte und streng niedrigkalorische Diäten sollten mit Vorsicht behandelt werden, da der Körper seinen Energieverbrauch an die Energiezufuhr anpassen kann und der Stoffwechsel somit herunterfährt.

Cellulite als Folge von Stoffwechselträgheit

Wichtig zum Schluss: Cellulite ist keine Krankheit, betrifft die Mehrheit der Frauen, wie auch einige Männer und ist ein rein ästhetisches Problem. Ein Ankurbeln des Stoffwechsels kann zu einer Verringerung der Cellulite beitragen.

Finde ein Fitnessstudio in deiner Nähe für deinen individuellen metabolicscan.

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuigkeiten

So wichtig ist die Work-Life-Balance
JULIA WOMELSDORF |

Der Kopf dröhnt, es rauscht in den Ohren, die Müdigkeit ist präsenter als die Energie, die man bräuchte, um seine Leistung zu erbringen. Stress ist ein Killer für private wie auch berufliche Anforderungen. Die Work-Life-Balance schafft Abhilfe.

Mehr Lesen

Neuigkeiten

Sauerstoffaufnahme - Das sagt sie über deine Fitness aus!
JULIA WOMELSDORF |

Wir atmen ein, wir atmen aus. 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Ein Leben lang. Wie viel Sauerstoff wir aufnehmen  zeigt, wie fit wir körperlich sind!

Mehr Lesen

Neuigkeiten

Überlebenswichtiges Zellwasser!
JULIA WOMELSDORF |

Wusstest du, dass der menschliche Körper zu etwa 60 Prozent aus Wasser besteht. Das sind bei einem Mann mit 70 Kilo zirka 42 Liter Wasser die er Tag für Tag mit sich rum schleppt. Und der Großteil davon sollte intrazelluläre Flüssigkeit sein. Intraze… Was?

Mehr Lesen