Neuigkeiten
Hilft Zelltraining beim Anti-Aging?
HANNA PRIEBE |

Die ewige Jugend – wer träumt nicht davon? Im Alter produzieren sich Hautzellen langsamer und generell weniger nach. Das führt dazu, dass die Haut unelastischer wird und die Faltenbildung zunimmt.

Die Folge: Immer mehr Leute greifen zu Anti-Aging-Produkten wie Pillen, Cremes oder Botox. Doch um dem Alterungsprozess den Kampf anzusagen und länger jung und frisch zubleiben, gibt es eine effektive Alternative: Zelltraining! 

Die Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zellen. Sie produzieren das Molekül Adenosintriphosphat. Dieses hat die Funktion, den Zellen ihre Energie zu liefern. Zehntausende Billionen Körperzellen tun demnach tagtäglich ihren Zweck: Sie nehmen Nährstoffe auf und liefern uns dadurch Energie, welche uns unsere notwendige alltägliche Leistung erbringen lässt. 

Dass diese Zellen mit der Zeit schlapp machen, ist verständlich. Im Alter sind die Mitochondrien daher weniger leistungsfähig und oft beschädigt. Zelltraining mit der airzone sagt dem Alterungsprozess jedoch den Kampf an!  

Zelltraining mit der airzone

Das Höhenlufttraining der airzone regt die Neubildung von Körperzellen an. Wie das funktioniert? Auf den Organismus wird künstlich Höhenluft ausgeübt. Während des Trainings findet dann eine intervallartige Wiederholung von Sauerstoffreduktion und –zufuhr, auch Hypoxie-Hyperoxie-Therapie genannt, statt. 

Durch den Hypoxie-Reiz wird den Zellen für kurze Zeit Sauerstoff entzogen. Hierauf reagiert der Körper mit Anpassungs- und Selbstheilungsprozessen. Bereits geschädigte Mitochondrien sterben somit durch den Sauerstoffmangel ab und die Neubildung von Mitochondrien wird angeregt. Eine Folge: der Alterungsprozess wird entschleunigt. 

Und das beste daran: Im Liegen besteigen wir quasi in kürzester Zeit mehrmals das Matterhorn oder die Zugspitze, kommen dabei nicht ins Schwitzen und tun dennoch etwas für uns und unseren Körper. Alt werden kann warten!  

Das könnte Sie auch interessieren:

Diagnostik

Was bei langsamem Stoffwechsel hilft!
HANNA PRIEBE |

Je älter wir werden, desto mehr schläft unser Stoffwechsel ein. Wir werden müde, haben Kopfschmerzen und verlieren trotz Diät kein Gewicht. Doch: der Stoffwechsel lässt sich wieder aufwecken. Sport ist die Lösung! 

Mehr Lesen

Neuigkeiten

Wie kann man den CSI senken?
HANNA PRIEBE |

Das neue Jahr hat gerade begonnen und schon kehrt nach der gemütlichen Weihnachtszeit wieder der stressige Alltag ein.



Mehr Lesen

Ernährung

Warum ist es wichtig, den Insulinspiegel konstant zu halten?
JULIA WOMELSDORF |

Wenn der Blutzucker in deinem Körper Achterbahn fährt, ist das alles andere als eine spaßige Angelegenheit. Du fühlst dich schlapp und leidest unter Heißhungerattacken, anstatt jubelnd die Arme in die Höhe zu schwingen. Doch wieso dreht der Blutzucker in unserem Körper manchmal Loopings?



Mehr Lesen