Ernährung
vitelementsAbnehmen ohne Hunger
LISA DREXLER |

vitelements bieten 100% des Nährstoffbedarfs eines aktiven Stoffwechsels und sind somit bestens für einen Stoffwechsel-Reset geeignet.

Und genau das ist die Voraussetzung für eine langfristig erfolgreiche Umstellung der Ernährung. Durch intelligente Zusammensetzung der Zutaten gelingt es cardioscan zudem dem Hauptfeind aller Diäten ein Schnippchen zu schlagen: dem Hungergefühl. Zu einem vollwertigen Nährstoffprofil gehört ein ausgewogenes Verhältnis der drei Makronährstoffe Kohlenhydrate, Protein und Fett. vitelements verwenden als Zuckerquelle Reissirup. Reissirup besteht aus Oligosaccharide, Glucose und Maltose (Malzzucker), sowie Mineralstoffen. Der hohe Anteil der Oligosaccharide (Mehrfachzucker) hat den Vorteil, dass sich die Zuckeraufnahme ins Blut verzögert und damit das Verlangen nach mehr Süßem ausbleibt.

Der Zuckeranteil an den Kohlenhydraten bleibt mit 23,3 Prozent für ein Mahlzeitenersatzprodukt erfreulich niedrig. Die Energie wird dadurch gleichmäßig bereitgestellt und das Hungergefühl in den vitelements-Pausen reduziert.

Ein Riegel ohne Schokolade? Ist das möglich? Ja, cardioscan hat sich bei vitelements für das Superfood Cacaonibs entschieden: Schokoladig im Geschmack und voller wertvoller Flavanoide, denen antiallergische, antivirale, antimikrobielle, antioxidative Wirkungen zugeschrieben werden. Cacaonibs sind geschälte Kakaobohnen, die getrocknet und in kleine Stückchen zerbrochen werden. Der große Vorteil: Weniger Einfachzucker – das Hungergefühl nimmt ab.

Das vollwertige Nährstoffprofil – siehe auch die Übersicht unten, sorgt dafür, dass kein Mangel an Mikro- und Makronährstoffen auftritt – eine weitere wichtige Quelle dafür, immer satt zu sein. Fehlt dem Körper nämlich etwas, sorgt das Gehirn dafür, dass der Mangel behoben werden sollte. Kein Mangel bedeutet also: Kein Bedürfnis, Nahrung zu sich zu nehmen. Willkommener Nebeneffekt: Der Körper fährt mit vitelements auch kein Notfallprogramm. Und dadurch kann der Körper optimal Fett verbrennen.

Mit vitelements können Menschen somit selbst bestimmen, wie groß ihr Gewichtsverlust sein soll – unabhängig von Alter, Gewicht oder Geschlecht: Je höher die Reduktion ausfallen soll, desto mehr Mahlzeiten werden durch vitelements ersetzt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ernährung

Warum ist es wichtig, den Insulinspiegel konstant zu halten?
JULIA WOMELSDORF |

Achterbahnfahren? Aber bitte nur auf der Kirmes!



Mehr Lesen

Ernährung

Gesund, gesünder, Proteine?
TOM REIMER |

Proteine sind bei sämtlichen Vorgängen im Körper in Aktion: Sie bauen Muskeln auf und Fett ab, verhindern Energie-Tiefs – und halten uns gesund. Aber was machen sie eigentlich genau in unserem Körper? Wir klären auf

Mehr Lesen

Ernährung

Stoff, wechsle dich!
JULIA WUESEKE |

Es gibt so Begriffe, die in aller Munde sind – aber niemand kann sie so recht erklären. Bestes Beispiel: Der Stoffwechsel. Viele Menschen denken dabei ausschließlich an Diäten und Abnehmen. Dabei kann unser Stoffwechsel viel mehr als das. Er bestimmt unser komplettes Leben.


Mehr Lesen